WerbungWerbungWerbung
 
von Dr. P. Bernard Kälin, OSB., bearbeitet von Dr. P. Raphael Fäh, OSB., Selbstverlag Benediktinerkollegium Sarnen 1957 (5. Auflage).

Das Zweite Vatikanische Konzil ordnet, wie die Päpste seit Leo XIII., das Lehrsystem der Neu-Scholastik, als notwendigen Unterbau in der Priesterausbildung („Optatam totius“, Nr. 15) an. Es heißt dort: "Die philosophischen Disziplinen sollen so dargeboten werden, dass die Alumnen vor allem zu einem gründlichen und zusammenhängenden Wissen über Mensch, Welt und Gott hingeführt werden. Sie sollen sich dabei auf das stets gültige philosophische Erbe (patrimonio philosophico valido) stützen (Vgl. Pius XII., Enzyklika Humani generis, 31 12. Aug. 1950: AAS 42 [1950] 571-575).
 
weiterführender Link: www.kathpedia.com/index.php?title=Priesterausbildung
 
hochgeladen von:
Delphin
am: 05.04.2009
um: 19:43:23
2440 mal angezeigt
Das Lehrbuch der Philosophie, Band I, Kosmologie B
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!